• Nägel

Schnelle Hilfe bei Nagelpilz in Essen

Schöne und gesunde Nägel gehören zum gepflegten Auftreten eines jeden Menschen, so kann Nagelpilz eine Gefahr für Fuß- und Fingernägel sein. Die Gesundheit eines Nagels kann man ihm ansehen, dabei sind gesunde Nägel kräftig und glänzen perlmuttartig. Aufgrund einer Nagelpilzinfektion mittels Dermatophyten (Onychomykose) kann die Nagelstruktur stark geschädigt werden. Pilzbefallene Nägel verdicken, werden brüchig, wirken glanzlos und es bilden sich hässliche weißlich-gelbliche Färbungen. Doch Nagelpilz ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern eine ernst zu nehmende Infektion, die auf andere Körperstellen oder auf Mitmenschen übertragen werden kann.

Was sind die Ursachen von Nagelpilz?

Die Fußnägel sind etwa viermal so oft von Pilzen betroffen wie die Fingernägel. Nagelpilzerkrankungen der Fußnägel sind recht häufig die Folge einer Fußpilzerkrankung. Am Anfang nehmen die Betroffenen diese Infektion selber nicht wahr, nur manchmal besteht Juckreiz und lediglich eine vermehrte Hautschuppung. Ansteckungsorte sind Schwimmbäder, Saunen, Fitness-Studios, Duschen und Umkleidekabinen von Sportstätten. Es sind dementsprechend oft Sportler (Fußballspieler und Läufer) betroffen. Die Krankheit wird durch kleine Verletzungen infolge des mechanischen Drucks in den Schuhen sowie durch Schwitzen und Scheuern gefördert.

Die Nagelpilzerkrankung breitet sich im Laufe des Lebens aus, folglich haben ein Drittel der Patienten über 60 Jahre einen Nagelpilz. Durch Anzüchten einer Pilzkultur lässt sich bestimmen, ob ein Pilz und welche Form des Pilzes (Faden,- Hefe- oder Schimmelpilz) vorliegt. Charakteristisch für eine Pilzerkrankung ist auch, dass einzelne Nägel der Infektion widerstehen. In der Differenzialdiagnose sind Pilzerkrankungen auch von Nagelpsoriasis oder gelblichen Verfärbungen zu unterscheiden, die als Nebenwirkung durch Medikamente wie Chemotherapeutika, Herz-Kreislauf-Mittel oder L-Thyroxin entstehen können.

Erst nach der exakten Diagnose wird die Therapie eingeleitet. Unserer Einschätzung nach sollten Diagnostik und Therapiemanagement ausschließlich in Händen eines erfahrenen Hautfacharztes liegen. Nichts ist unsinniger als einen vermeintlichen Nagelpilz zu therapieren, der gar keiner ist.

Mehr Informationen zu Fuß- und Nagelpilz

Standort & Kontakt

Hautarztpraxis am Stadtwaldplatz
Dr. med Karin Beyer
Zusatzbezeichnung Allergologie Zertifizierung Spezialist für Haarerkrankungen (DDA) Berufsdermatologie (DDA) und Psoriasis (DDA) Dr. med Wolfgang Beyer
Zusatzbezeichnung Allergologie und Phlebologie, Zertifizierung Lasertherapie und dermatologische Kosmetologie sowie Spezialist für Haarerkrankungen (DDA), Berufsdermatologie (DDA) und Psoriasis (DDA) Dr. med Juliane Niesert
Zusatzbezeichnung Allergologie
Frankenstr. 270
45134 Essen
Tel: 0201 444544
Fax: 0201-4306035
Termin Hotline: 0201-36445439

Kernsprechzeiten

Mo - Fr: 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, und Do: 15:30 - 17:30 Uhr und nach Vereinbarung
Zugang zur Praxis über Fahrstuhl möglich

Social Network